KRZYSZTOF GIERAŁTOWSKI

 

BILDNIS OHNE GESICHT


04.10. bis 31.10. 2019

Eröffnung Donnerstag, 03. 10. 2019, 18 Uhr 30

 

Krzystof Gierałtowski (*1938) gehört zu den profiliertesten Fotografen Polens. Seit mehr als vier Jahrzehnten porträtiert er Intellektuelle der polnischen Gesellschaft, Politiker*innen, Künstler*innen und andere Zelebritäten. Seine Arbeitsweise ist aber auch immer ein Infragestellen des Menschenbildes, mit allen ihm zur Verfügung stehenden gestalterischen, technischen und philosophischen Mitteln. So handelt sein Werk auch von der Unmöglichkeit des Porträts.

Im Rahmen der Langen Nacht der Museen am 5.10. um 19 Uhr führt der Künstler durch die Ausstellung.