Tragen Sie bitte einen Mund-Nasen-Schutz (FFP2-Maske selbst mitbringen)!

 

ESPEN EICHHÖFER

DAS NEST / PAPA, GERD UND DER NORDMANN


15.04. bis 12.05.2021

 

 

 

 

„Das Nest“ sowie „Papa, Gerd und der Nordmann“ thematisieren Espen Eichhöfers Herkunft und zugleich die seit mehreren Jahren allgemein aktuelle Frage nach Identität und Zugehörigkeit. Der Berliner wurde in einem abgelegenen Ort in Norwegen geboren und begibt sich in diese Gegend auf Spurensuche seiner Herkunft. Espen Eichhöfer fotografiert zwei Familien und die umliegende Landschaft und gibt intime Einblicke, die ein vertrautes Verhältnis zwischen den Portraitierten und dem Fotografen vermitteln. Zugleich zeigen die Bilder aber auch Ungewohntes, wie es ein Reisender in fremden Ländern wahrnimmt. Espen Eichhöfer verbindet in gewisser Weise die Sicht von innen mit der von außen.